Leave this world a little better than you found it.
Zitat von Baden Powell

Wolfsstufe


"Mir wänd mit Auge, Nase, Ohre und Händ neus endecke!"

Die Wolfsstufe bietet Kindern im Alter von 7 bis 11 Jahren die Gelegenheit, sich an der frischen Luft auszutoben und Seite an Seite mit gleichaltrigen tolle Geschichten und Abenteuer zu erleben. Dabei entdecken sie die Welt mit allen Sinnen, den Umgang mit anderen Kindern und schliessen Freundschaften.

Themen


Die Themen der Wolfsgruppen drehen sich meist um bekannte, fiktive Charakter. Ob sie gerade mit Chasperli neue Steiche aushecken, mit Globi eine Schweizerreise unternehmen oder die ausgebrochenen Panzerknacker wieder einfangen, die Kinder erleben mit ihrer Bezugsfigur Abenteuer oder versuchen Probleme zu lösen. Hin und wieder treffen sie auf einen Gegenspieler, der sie von ihrem Ziel abzuhalten versucht oder ihnen Steine in den Weg legt. Am Ende aber gelingt es ihnen, den Gegenspieler zur Einsicht zu bringen und sich mit ihm zu versöhnen. 


Förderung

Durch gemeinsame Aktivitäten und Spiele in der Gruppe erwerben die Kinder soziale Grundfähigkeiten.  Wenn zum Beispiel ein Kind eine Idee zur Problemlösung hat, müssen die anderen ruhig sein und zuhören. In kleinen Wettkämpfen können sie ihre Stärken und Schwächen erproben und lernen fair zu spielen und auch mit einer Niederlage zu leben. Sie stellen fest, dass der eine vielleicht besser Rätsel lösen kann während der andere eher gut in Reaktionsspielen ist. In spielerischen Kämpfen lernen sie, die eigene Kraft richtig einzuschätzen. Aber auch ruhige und besinnliche Momente kommen mit den zahlreichen Meutentraditionen nicht zu kurz.


Weiter zu den Stufenseiten 

Buebewölf Meitliwölf