Leave this world a little better than you found it.
Zitat von Baden Powell

Pfadi und Corona

Das Coronavirus beeinflusst weiterhin unseren Pfadibetrieb. Schaue hie und da auf unsere Info-Seite, um keine Anpassungen zu verpassen!

Nächste Aktivität
Datum: 03.07 Zeit: 19:00 - 22:00
Ort: Hexengraben Türlersee
Weiteres: -

Tala


Herzlich Willkommen bei der...

Fähnli Tala


«Mir sind die Wilde Talawölf und treffed eus am Samstig, mi hebed immer zemme und hends guet,

Jawoll

Natürli simmer guet glunt, sind lustig und sind hilfsbereit und chömed vo de Pfadi Säuliamt.

Auuuuu»

 

So tönt es jeden zweiten Samstag aus irgendeinem Wald im Säuliamt. Die Gruppe Tala ist immer top Motiviert. Gemeinsam mit unseren Leiterinnen, unseren Gspändli und immer wechselnden Figuren, die uns begleiten, erleben wir spannende und lehrreiche Abenteuer. Mit Augen, Nase, Ohren und Händen entdecken wir Neues. Dabei sind wir draussen in der Natur unterwegs. Es ist ein perfekter Ausgleich zum Alltag und es werden Freundschaften fürs Leben geknüpft.



Bist du neugierig geworden? Komm auch du an eine unserer Aktivitäten, um einen Blick in unseren Pfadialltag zu werfen! Wir freuen uns alle auf neue Gesichter.

  Falls du an einer Teilnahme in unserer Gruppe Interessiert bist, dann kontaktiere Ascua oder Sparrow.


Unsere Leiterinnen:

Unsere Leiterinnen:
Links: Ascua, Rechts: Sparrow

 


Sparrow: Ich heisse Sparrow und bin seit 2006 in der Pfadi. Die ersten 3 Jahre verbrachte ich in der Gruppe Shial. Danach wurde ich in die Obfilda geschüttelt. Nach 3 weiteren Jahren kam ich für 1 Jahr in die Piostufe. 2014 wurde ich Leiterin in der Gruppe Weowa. Ab dem Sommer 2017 habe ich 3 Jahre lang die Gruppe Waya geleitet. Zudem bin ich seit dem Sommer 2017 Stufenleiterin der Meitliwölfe. Ausserdem arbeite ich als Tiermedizinische Praxisassistentin.






Ascua:  Mein Name ist Ascua. Ich bin 2001 geboren und bin seit 7 Jahren in der Pfadi. Angefangen habe ich in der Pfadistufe, in der Gruppe Obfilda. Dort war ich 3 Jahre lang. Dann kam ich in die Piogruppe Akola und ein Jahr später in die Piogruppe Talitha. Dann wurde ich 2017 Leiterin der Pfadigruppe Hadung. Dieser blieb ich bis 2019 treu. Jetzt bin ich seit dem Sommer 2019 Stufenleiterin der Meitliwölfe. Ausserhalb der Pfadi fotografiere ich sehr gerne. Zudem mache ich eine Lehre als Zierpflanzengärtnerin. 



Euses Bescht